Adam Bałdych Imaginary Quartet „Bridges“

Sonntag, den 5. Juni 2016 um 20.30 Uhr im Konzertsaal der Kreissparkasse Syke

Der polnische Geiger Adam Bałdych entwirft auf seinem Album “Bridges” ein melodisch virtuoses Mosaik auf einem Fundament des Jazz. Als Besetzung präsentiert er seine hochklassig besetzte polnische Gruppe mit Paweł Tomaszewski (Piano), Michal Kapcuk (Bass) und Paweł Dobrowolski (Drums), die ihn bei seinem Dialog zwischen Jazz, Folk und traditionellen Melodien begleiten. Mit unerhörter instrumentaler Virtuosität überschreitet der polnische Geiger Grenzen: seines Instrumentes, zwischen den Genres, zwischen Komposition und Improvisation und im verschmelzenden Zusammenspiel mit seinen Mitmusikern.

fot. Marta Ignatowicz-Soâtys  www.martaignatowicz.com