Tuuletar – Vocal Folk Hop aus Finnland

Samstag, 8. Juni 2019, 17.30 Uhr, Kreismuseum Syke

Exquisite A-Capella-Klänge aus dem hohen Norden und Gewinner des Ethno Awards 2016 für das Beste Ethno Album Finnlands.
In der finnischen Mythologie ist Tuuletar die Windgöttin. Nach ihr haben sich die vier exzellenten Vokalistinnen aus Helsinki benannt. Das Ensemble Tuuletar besteht seit dem Jahr 2012 und hat sich beim gemeinsamen Studium an der Königlichen Musikakademie in Dänemark kennengelernt. Die Vier lassen sich von der reichen finnischen Folktradition ebenso beeinflussen wie von aktuellem Hip Hop, klassischer Musik, Pop und elektronischen Klängen. Tuuletar selbst bezeichnen ihren Stil als „Vocal Folk Hop“ und erfinden damit ganz beiläufig ein ganz neues Genre! Das Markenzeichen vom Tuuletar sind nicht nur die aufregenden Frauenstimmen, sondern auch das Händchen von Ensemblemitglied Venla Ilona Blom für das Programmieren cooler Computer-Beats. Die übrigens wie selbstverständlich zur Performance der Damen gehören. Alte Zöpfe in der Vokalmusik sehen anders aus!

Sini Koskelainen – Gesang
Johanna Kyykoski – Gesang
Piia Säilyno – Gesang
Venla Ilona Blom – Gesang

Mehr Infos und Musik zum Reinhören auf unserem Blog.