Vladyslav Sendecki & Atom String Quartet

Pfingstsamstag, 8. Juni 2019, 20.00 Uhr, Konzertsaal der Kreissparkasse Syke

»Piano und Strings, das ist ein königliches Gedeck«, sagt Vladyslav Sendecki, »denn in Polen spielen gerade diese Instrumente schon lange eine besondere Rolle im modernen Jazz«. Einer der Pioniere war in den 1960er-Jahren der Pianist und Komponist Krzysztof Komeda. Ein Jahrzehnt später übertrug der Geiger Zbigniew Seifert die Ideen von John Coltrane auf seine vier Saiten. Heute führt das Atom String Quartet die Mixtur aus Klassik und Jazz weiter. Es ist mit vier starken Persönlichkeiten besetzt, die das Genre Streichquartett gemeinsam neu denken. Integrale Figur des Abends ist der an Frédéric Chopin wie Herbie Hancock geschulte Vladyslav Sendecki, ein weltweit renommierter Jazzpianist.
Die letzte CD von Atom String bekam bei All about Jazz 5 Sterne in der Rezension. Wir dürfen gespannt sein auf das neue gemeinsame Album, das Vladyslav Sendecki und Atom String Quartet im Gepäck haben.

Vladyslav Sendecki – Flügel

Krzysztof Lenczowski – Cello
Michał Zaborski – Bratsche
Dawid Lubowicz – Violine
Mateusz Smoczyński – Violine

Mehr Infos und Musik zum Reinhören auf unserem Blog.